Haupteintrag
Zwiebelbrot vom Pelletgrill
Einfach
Preiswert
Vorbereitung

Kochen

Fertig in

10H

Kategorie: vom Smoker
Jahreszeiten
Schlagwörter:

Zutaten

Für 10 Portionen

Zwiebelbrot

400 Gramm Weizenmehl Typ 550
50 Gramm Weizenvollkornmehl
50 Gramm Roggenmehl Typ 1150
10 Gramm Salz
310 Gramm Wasser (20°C)
3 Gramm frische Hefe
10 Gramm Olivenöl
100 Gramm gewürfelte Zwiebeln
2 Esslöffel Öl zum Anbraten der Zwiebeln

Zwiebelbrot vom Pelletgrill Zubereitung

  1. Als Erstes die Zwiebelwürfel in einer Pfanne in dem Öl anbraten bis diese Röstaromen bekommen. Anschließend auf einem Küchenkrepp abtropfen und abkühlen lassen.
  2. Nun alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Die Hefe in dem Wasser auflösen und zu dem Mehl geben. Die Zwiebeln und das Öl ebenfalls hinzugeben und alles gut vermischen.
  3. Nun den Teig in einer Küchenmaschine auf kleinster Stufe 2 Minuten vermischen und anschließend bei mittlerer Stufe 10 Minuten gut durchkneten lassen. Den Teig zu einer Kugel formen und mit Folie abgedeckt für eine Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  4. Nach dieser Zeit die Teigkugel aus der Schüssel nehmen und den Teig falten um eine Oberflächenspannung zu erzeugen. Danach wandert das Ganze in einen Gärkorb oder etwas Ähnlichem, wird mit Folie abgedeckt, damit der Teig feucht bleibt und nicht austrocknet und wandert nun für 10-12 Stunden in den Kühlschrank. (Nicht länger, da der Teig sonst kippen kann, in sich zusammenfällt und nicht mehr verwendet werden kann)
  5. Jetzt den Teig auf ein Backpapier stürzen und den Pelletsmoker auf 250°C Grad einregeln, dabei ein Backstahl oder Pizzastein mit im Smoker aufheizen. Zusätzlich noch eine hitzebeständige Schale in den Grill geben für Wasser zum Schwaden.
  6. Ist der Smoker auf Temperatur, das Brot samt Backpapier auf den Backstahl oder Pizzastein geben, bei dieser Temperatur 20 Minuten backen und dabei Wasser in die Schale geben um Dampf zu erzeugen. Nach den 20 Minuten die Temperatur auf 210°C Grad verringern und für weitere 25 Minuten fertig backen. Ist die Zeit rum, das Brot vom Smoker nehmen und abkühlen lassen. Erst danach sollte man es anschneiden. 
  7. Ob ein Brot gar ist erkennt man daran, in dem man auf die Unterseite klopft und es sich hohl anhört.
  8. Guten Appetit!

Video ansehen