Haupteintrag
Big Mac Piccolinis
Sehr einfach
Preiswert

Big Mac trifft auf Pizza...

Vorbereitung

Kochen

Kategorie: vom Grill
Jahreszeiten
Schlagwörter:

Zutaten

Für 12 Portionen

Piccolinis

2 Pack Sonntagsbrötchen (Knack&Back)
0.5 Kopf Eisbergsalat, fein gehackt
500 Gramm Hackfleisch
0.5 Stück Zwiebel, fein gehackt
300 Gramm Cheddar Käse, gerieben
Salz & Pfeffer, zum Würzen vom Hackfleisch

Big Mac Sauce

100 Gramm Majonnaise
2 Stück Salz-Dill-Gurken (eingelegt), fein gehackt
2 Esslöffel French Dressing
1 Teelöffel Senf, gehäuft
0.5 Teelöffel Paprikapulver (süss oder scharf)
0.5 Teelöffel Knoblauchpulver
1 Prise Zucker
0.5 Stück Zwiebel, fein gehackt

Big Mac Piccolinis Zubereitung

  1. Als Erstes die Zutaten für die Sauce vermischen, damit diese durchziehen kann.
  2. Jetzt den Teig zu kleinen runden Fladen ausrollen.
  3. Darauf kommt dann der Cheddar Käse. Auf den Cheddar kommt das Hack, was vorher mit Salz und Pfeffer gewürzt wurde. Wichtig ist, von dem Hack kleine Stückchen auf dem Käse verteilen.
  4. Den Grill mit Pizzastein auf 200-250° Grad aufheizen. Nun können die Piccolinis für 10-15 Minuten backen (nach 5 Minuten mal reinschauen, nicht dass die Piccolinis zu dunkel werden), so dass das Hack gar, der Käse geschmolzen und der Teig durch ist.
  5. Jetzt die Piccolinis vom Grill nehmen, ein paar Zwiebelstückchen und etwas Salat darauf verteilen und zum Schluss etwas von der Big Mac Sauce darübergeben.
  6. Guten Appetit  

Video ansehen