Haupteintrag
Bigos 3.0
Einfach
Sehr Preiswert

das nächste Partyrezept

Vorbereitung

Kochen

Kategorie: Dutch Oven
Jahreszeiten
Schlagwörter:

Zutaten

Für 10 Portionen

Bigos 3.0

1 Spitzkohl, kleingeschnitten
600 Gramm braune Champignons, geviertelt
500 Gramm Zwiebeln, in Hlabringe
2 Äpfel, in Würfel
2 Gläser Schlachtekraut oder Sauerkraut
1.5 Kilo Gulasch, halb und halb
300 Gramm Kabanossi, in Scheiben geschnitten
300 Gramm Krakauer, in Scheiben geschnitten
300 Gramm Krakauer Knoblauch, in Scheiben geschnitten
300 Gramm Speck, in Streifen geschnitten
2 Teelöffel Majoran, getrocknet
2 Teelöffel Kümmel, gemahlen
2 Esslöffel Tomatenmark
2 Esslöffel Pflaumenmus
Salz & Pfeffer
2 Lorbeerblätter
800 Milliliter Rinderfond
150 Milliliter Rotwein
Öl zum Anbraten

Bigos 3.0 Zubereitung

  1. Zuerst Öl im Dopf heiss werden lassen, den Kohl portionsweise darin anbraten und wieder aus dem Dopf nehmen.
  2. Als nächstes das Gulasch ebenfalls portionsweise anbraten und wieder aus dem Dopf nehmen.
  3. Dann den Speck auslassen, die Zwiebeln zugeben und kurz mitbraten. Dann den Apfel zugeben und mitbraten und anschließend die Champignons mitbraten. Kümmel und Majoran zugeben und kurz anrösten. Das Tomatenmark und Pflaumenmus unterrühren und ca. 1 Minute mitbraten. 
  4. Nun mit dem Rotwein ablöschen und etwas reduzieren lassen. Rinderfond einrühren und warten bis dieser anfängt zu kochen. Ist das der Fall, den Kohl und das Fleisch unterheben und das Schlachtekraut einrühren. Jetzt noch die Lorbeerblätter dabei legen. Dann kann der Deckel drauf und das Ganze 2 Stunden bei leichter Hitze köcheln lassen. Zwischendurch mal reinschauen ob noch genug Flüssigkeit vorhanden ist. Sollte das nicht der Fall dein, einfach etwas Fond oder Wasser nachgießen.
  5. Nach dieser Zeit nochmal abschmecken und die Wurst unterheben. Nochmal für 45 Minuten köcheln lassen, so dass die Wurst heiss wird und ihren Geschmack abgeben kann.
  6. Fertig.
  7. Guten Appetit!

Video ansehen

Ähnliche Rezepte