Haupteintrag
Chili Cheese Frikadellen
Sehr einfach
Preiswert

oder auch Teufelsbuletten......

Vorbereitung

Kochen

Kategorie: vom Grill
Jahreszeiten
Schlagwörter:

Zutaten

Für 8 Portionen

Chili Cheese Frikadellen

1.5 Kg Hackfleisch, gemischt
2 Zwiebeln, grob gewürfelt
2 Eier
50 Milliliter Milch
3 Esslöffel Senf
3 Teelöffel Salz
3 Teelöffel Pfeffer
1 altbackenes Brötchen (Brötchen vom Vortag)
etwas frische Petersilie, gehackt

Chili Cheese Sauce

400 Milliliter Sahne
200 Gramm geriebener Mozzarella
200 Gramm geriebener Cheddar
150 Gramm eingelegte Jalapenos
2 Teelöffel Paprikapulver, geräuchert
Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Chili Cheese Frikadellen Zubereitung

  1. Als Erstes das Brötchen in der Milch einweichen lassen.
  2. Die Zwiebeln in einer Pfanne goldbraun anbraten und abkühlen lassen.
  3. Nun die gehackte Petersilie, der Senf, das eingeweichte Brötchen, etwas Salz und Pfeffer, die Eier und die Zwiebeln zum Hackfleisch geben und gut durchkneten. dann können Frikadellen geformt werden.
  4. Als Nächstes die Frikadellen in einer Pfanne mit Öl anbraten. Diese können anschließend in eine Schwedenschale bei 160° Grad indirekter Hitze für 15-20 Minuten auf den Grill.
  5. In der Zeit die Sahne in einen Dopf geben. Dazu kann der geriebene Käse und wird bei leichter Hitze gut untergerührt und den Käse dabei schmelzen lassen. Sollte die Sauce zu fest sein, einfach etwas Milch zugeben.
  6. Dann können die Jalapenos und das Paprikapulver zu. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Ist die Sauce fertig können die Frikadellen vom Grill und mit der Sauce angerichtet werden.
  8. Guten Appetit!

Video ansehen