Haupteintrag
Omas Speck Frikadellen
Sehr einfach
Preiswert
Vorbereitung

Kochen

Kategorie: vom Grill
Jahreszeiten
Schlagwörter:

Zutaten

Für 6 Portionen

Omas Speck Frikadellen

1 KG Hackfleisch, halb&halb
2 Zwiebeln
100 Gramm Semmelbrösel
2 Eier
300 Gramm Speckscheiben
1 Esslöffel frische Petersilie
2 Teelöffel Majoran, getrocknet
2 Teelöffel edelsüßes Paprikapulver
1 Teelöffel Pfeffer
2 Teelöffel Salz
2 Teelöffel Senf

Omas Speck Frikadellen Zubereitung

  1. Als Erstes eine Pfanne erhitzen und den Speck darin auslassen. Ist er kross, kann er aus der Pfanne auf ein Teller mit Küchenkrepp und diesen dann abkühlen lassen. Zwiebeln schälen und würfeln und die Zwiebelwürfel in dem Fett von dem Speck darin anbraten. Werden diese glasig und bekommen Farbe können auch die aus der Pfanne und abkühlen.
  2. Wenn der Speck abgekühlt ist, diesen klein hacken und zum Hackfleisch geben. Dazu kommen dann noch die Zwiebeln, alle Gewürze, Senf und Semmelbrösel und alles wird 5-10 Minuten gut verknetet bis das Hackfleisch eine gute Bindung hat.
  3. Daraus werden dann Frikadellen geformt. Die Größe kann man sich aussuchen. Öl in der Pfanne erhitzen. Die Frikadellen in der Pfanne von beiden Seiten anbraten und anschließend im Grill bei 180° gar ziehen lassen. Haben die Frikadellen eine Kerntemperatur von 70°-72° sind sie durch und noch schön saftig.
  4. Guten Appetit!