Haupteintrag
B-Z-P Fleisch
Sehr einfach
Sehr Preiswert

Der deutsche Döner.....?

Vorbereitung

Kochen

Kategorie: vom Grill vom Spieß von der Feuerplatte
Jahreszeiten
Schlagwörter:

Zutaten

Für 8 Portionen

B-Z-P Fleisch

2 Kilogramm Schweinenacken, in 1-1,5 cm dicke Scheiben geschnitten
1 Kilogramm Zwiebeln
6 Esslöffel mittelscharfer Senf
1 Tube Paprika-Tomatenmark (Hengstenberg)
150 Milliliter Bier, am besten ein Pils
Salz und Pfeffer

B-Z-P Fleisch Zubereitung

  1. Die Zwiebeln schälen und fein hobeln. Anschliessend etwas salzen und ca. 5 Minuten gut durchkneten.
  2. Den Senf etwas salzen, aber nicht zu viel, da die Zwiebeln schon gesalzen sind. Dazu kann dann Pfeffer, das Paprika-Tomatenmark und 50 ml Bier. Das wird gut verrührt, so dass eine Marinade entsteht.
  3. Die Fleischscheiben in eine große Schale legen, die Marinade dazu geben und das Ganze vorsichtig vermengen. Da können dann noch die Zwiebel zu und werden ebenfalls vorsichtig untergehoben. Dann kann das in der Schale leicht angedrückt und vorsichtig mit dem Bier aufgefüllt werden, bis das Fleisch bedeckt ist. Zum Marinieren über Nacht in den Kühlschrank stellen. 
  4. Am nächsten Tag den Spieß vorbereiten. Dazu eine Gemüsezwiebel halbieren und als erstes aufspießen, damit das Fleisch eine Anlagefläche hat.
  5. Die Fleischscheiben am Besten auf die Hälfte zusammenklappen und dann aufspießen.
  6. Den Grill auf 170°-200° Grad indirekte Hitze einregeln und den Spieß im Grill anbringen. Optional kann noch eine Fettauffangschale unter den Spieß gestellt werden.
  7. Jetzt kann der Spieß für ca. 1 Stunde seine Runden drehen, bis das Fleisch anfängt gar zu werden und man die erste Schicht runterschneiden kann.
  8. Das so lange wiederholen, bis ganze das Fleisch gar und runter geschnitten ist.
  9. Guten Appetit!

Video ansehen